Zur Modul-Startseite  
Optimierungsmethoden im Verkehr

Optimierungsmethoden im Verkehr

Netze und Anlagen
3/6  
Zur OptiV-Startseite
 
 

 
Netz- und Standortplanung     Erläuterungen, Ziel- u. Entscheidungsvariablen, Fallbeispiele

Aufgabe
Lineare Opt.
Nichtlin. Opt.
Ganzz. Opt.
Opt. bei mehrf. Zielsetz.
Stoch. Opt.
Dynm. Opt.
Unscharfe Opt.
Graphen- opt.
Heurist.
Algorithm. Geometrie
Netzgestaltung (2)
 Details
Netzkategorisierung (3)
Linienbestimmung (3)
Systemauswahl im Öffentlichen Verkehr (3)
Funktionsgerechte Gestaltung des Straßennetzes (2)
Festlegung geeigneter Standorte von Einrichtungen wie z.B. Schulen, Autobahnmeistereien, Krankenhäuser etc (1)
 Details
Festlegung geeigneter Standorte für Nebenanlagen und für Verknüpfungspunkte im Personenverkehr (1)
Festlegung geeigneter Standorte für Güterverkehrsanlagen (1)
Nachfrageschätzung
Schätzung von Quelle-Ziel-Beziehungen aus Querschnittswerten (1)

 

 
Anlagenplanung      Erläuterungen, Ziel- u. Entscheidungsvariablen, Fallbeispiele

Aufgabe
Lineare Opt.
Nichtlin. Opt.
Ganzz. Opt.
Opt. bei mehrf. Zielsetz.
Stoch. Opt.
Dynm. Opt.
Unscharfe Opt.
Graphen- opt.
Heurist.
Algorithm. Geometrie
Trassierung von Strecken im Lageplan, Höhenplan u. Querschnitt (3)
Festlegung der Kontenpunktgrundform (3)
Knotenpunktentwurf (3)
Entwurf von Nebenanlagen und Verknüpfungspunkten (5)
Entwurf von Nebenanlagen und Güterverkehrsanlagen (3)

 
Legende
 
 =  Modellgruppe ist Stand der Technik. Sie wird in der Praxis erfolgreich zur Lösung angewendet.
 =  Modellgruppe ist Stand der Wissenschaft. Eine Umsetzung in die Praxis ist aber noch nicht erfolgt.
 =  Modellgruppe ist zur Lösung noch nicht Stand der Wissenschaft. Sie könnte nach unserer Erfahrung jedoch zur Lösung der Optimierungsaufgabe geeignet sein.

(1)  =  Zur Lösung dieser Aufgabe werden Optimierungsmethoden erfolgreich eingesetzt.
(2)  =  Zur Lösung dieser Aufgabe sind Optimierungsmodelle vorhanden, aber in der Praxis noch nicht verbreitet.
(3)  =  Zur Lösung dieser Aufgabe sind noch keine Optimierungsmodelle eingesetzt worden, obwohl eine Modellierung der Aufgabe generell möglich wäre.
(4)  =  Zur Lösung dieser Aufgabe sind nach unseren Erfahrungen noch keine Optimierungsmodelle im Einsatz.
(5)  =  Für diese Aufgabe erscheint uns der Einsatz von Optimierungsmodellen derzeit nicht zweckmäßig.